Stefan Felix Krüger

ABOUT ME

BEHIND THE LENS

Am 28.05.1968 wurde ich in Hagen/NRW geboren. Im zarten Alter von 8 Jahren bekam ich zu meiner Kommunion eine Kodak, manchen noch bekannt als Ritsch-Ratsch-Klick, geschenkt.

Ab diesem Zeitpunkt wurde ich mit dem Virus Fotografie infiziert. Natürlich war es schon schwierig immer genügend Geld für die Filme und gerade für die Entwicklung zu bekommen.

Aus diesem Grund habe ich dann angefangen den Rasen der Nachbarn zu mähen, um das „teure“ Hobby zu finanzieren.

Zur Schwarz/Weiß Fotografie habe ich mich schon immer hingezogen gefühlt. Erst waren es nur Landschaftsfotos, später dann die Portrait Fotografie.

Nun seit zwei Jahren bereits bin ich in der Fotofabrik Mönchengladbach und habe mir damit den Traum von einem Studio erfüllt.

Dieses Studio gibt mir die Möglichkeit meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Das umzusetzen, was ich in einem Menschen sehe und ihn dann so abzulichten, wie seine Ausstrahlung auf mich wirkt. ... oder ihre!

Welchen Bereich der Fotografie bevorzuge ich? Am liebsten bewege ich mich in der Portraitfotografie und diese dann in Schwarz/Weiß. Das Studio gibt mir im Lowkey Raum die Möglichkeit sehr viel mit Licht und Schatten zu spielen, um damit dann erstaunliche Bilder und Effekte zu erzielen. Kein Shooting ist wie das andere, weil da sehr viele Komponenten mit einhergehen. Vor allem das Vertrauen zwischen Fotograf und Model ist wichtig, denn das bestimmt die Kreativität, die von beiden ausgehen kann.